Lass uns mal wieder ein Risiko eingehen

October 10, 2017

 

Wir alle haben mit Beginn unseres Lebens eine unbändige Abenteuerlust und den Drang in uns, die Welt um uns zu entdecken. Wir stürzen uns ins Leben, sind neugierig, bisweilen unvorsichtig und staunen über all das Neue, das wir erleben. Wir werden als Original geboren – doch enden wir oft als Kopie, so beobachte ich das.

 

Schleichend, so merkte ich selber an mir rückwärtsblickend, verlor ich etwas von meiner kindlichen Entdecker- und Risikofreude, irgendetwas wurde immer ernster in mir. Und ehe ich es mich versah, grenzte in mir der Jägerzaun an den kleinen Vorgarten meiner geistigen Doppelhaushälfte. Doch, wenn ich dann davor stand und das Unkraut zupfte und in mich ging, dann zog es mich immer noch auf eine riesengroße saftige blühende Wiese ohne Zaun. Bei bei näherem Hinsehen stellst vielleicht auch Du fest, dass Du um Dich herum ein Netz aus Sicherheitsmaßnahmen installiert hast. Die Berufsunfähigkeit ist abgesichert, der mögliche Unfall ist versichert, der Haftpflichtschaden ist versichert und die Flugreise in den Pauschalurlaub ist auch versichert, falls wir uns vorher ein Bein brechen (aber wobei sollten wir uns das noch brechen?).

 

Ein Leben in Sicherheit kann für den einen oder anderen funktionieren, für mich tut es das nicht mehr, auch wenn ich immer mal so dachte, dass doch „mein Haus, mein Auto, mein Boot“ das wahrlich Glücklichmachende sei. Doch eigentlich wollen wir uns doch hinaus in das echte Leben stürzen, in die Achterbahnfahrt des Ungewissen, dort wo wir noch Unentdecktes in der Welt und in uns erforschen können. Dort können wir wachsen. Dort können wir das ganze Leben in seiner Fülle spüren. Und dafür müssen wir aber auch immer wieder das Risiko eingehen, zu scheitern. Wenn wir aber noch nicht gescheitert sind, dann haben wir auch nichts versucht.

 

Ich will Dich ermutigen, wieder Risiken einzugehen. Das Risiko, dass etwas nicht klappt, das Risiko, dass Du scheiterst, das Risiko, dass Du enttäuscht wirst. Denn Dein Gewinn wird sein, dass Du ein echtes, authentisches und abenteuervolles Leben lebst. Also, bau den Zaun um Dich herum ab, tritt auf die große weite Wiese, zieh die Schuhe aus, spüre das Leben in Dir und laufe los.

 

Mein Freund, der erfolgreiche Unternehmer und Herausgeber des faktor Magazines, Marco Böhme hat zum Thema Scheitern einen hervorragenden Podcast ins Leben gerufen, den ich Dir sehr ans Herz legen möchte. Erfolgreiche Mernschen erzählen dort ihre Geschichte vom Scheitern und wie sie sich wieder erfolgreich nach oben gekämpft haben. Klicke jetzt hier auf www.fallforward.de

 

 

 

Und hier ein paar Fragen für Dich als Übung:

 

  • Wann hast Du zuletzt ein Abenteuer erlebt?

  • In welchem Lebensbereich hast Du Dich in Sicherheit eingerichtet?

  • Wo gehst Du ein Risiko ein?

  • Wo vermeidest Du ein Risiko?

  • Wann hast Du zuletzt etwas völlig Unvernünftiges getan?

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Impressum

Max von Düring

Ernst-Curtius-Weg 2

37075 Göttingen

info@maxvonduering.de

Nehmen Sie Kontakt mit Max von Düring auf!
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© Max von Düring 2019